Philips Wissenschaftlicher Mitarbeiter/in Anatomieerkennung für medizinische Systeme in Hamburg, Germany

Philips Research ist eine der weltweit größten Forschungseinrichtungen. Wir entwickeln neue Technologien und suchen nach potentiellen Wachstumsbereichen für Philips. Wir sind davon überzeugt, dass jede Innovation mit einem gewissen Verständnis für unsere Umwelt einhergehen sollte. Um die Lebensqualität von Menschen zu verbessern, möchten wir herausfinden, was sie beschäftigt, welchen Herausforderungen sie sich stellen müssen und wie wir sie am besten unterstützen können.

In Übereinstimmung mit unserer "Open Innovation" Strategie arbeitet Philips Research weltweit eng mit akademischen und industriellen Partnern zusammen. Mit Hilfe der gemeinsamen Innovationskraft sollen Innovationen effektiv und schnell auf den Markt gebracht werden.

Die Philips Forschungsabteilung arbeitet mit großer Passion daran, die Philips Vision umzusetzen, bis zum Jahr 2025 jedes Jahr das Leben von 3 Milliarden Menschen zu verbessern, indem wir dazu beitragen die Welt durch Innovationen gesünder und nachhaltiger zu machen.

An unserem Forschungsstandort Hamburg, arbeiten wir in direkter Nachbarschaft mit unserer zentralen Marktorganisation (Region DACH Deutschland, Österreich, Schweiz). Wir analysieren globale Trends und Entwicklungen und fokussieren uns auf Lösungen für eine effizientere und bessere gesundheitliche Versorgung.

Besuchen Sie gerne unsere Seite für weitere Informationen www.research.philips.com at http://www.research.philips.com/ .

Aktuell suchen wir eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in), zur Unterstützung unserer Mission, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen weltweit durch den Einsatz vielfältigster, maschineller Lernverfahren in den Bereichen bildgebender Systeme, diagnostischer, interventioneller und therapeutischer Anwendungen und intelligenter Entscheidungsunterstützung zu verbessern.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Implementierung und Validierung von innovativen Bildanalyse- und Anatomieerkennungstechnologien

  • Umsetzung von Forschungsergebnissen in klinischen Produkten und Systemlösungen

  • Auf- und Ausbau von akademischen und klinischen Forschungskooperationen

  • Verständnis für klinische Herausforderungen mit Bezug auf medizinische Bildgebung und deren klinischer und kommerzieller Relevanz

  • Beiträge zur Weiterentwicklung des Projektportfolios

Ihr Profil:

Wir suchen motivierte, kreative Teamplayer, die im Team mit anderen hochqualifizierten Kollegen Spitzenleistungen erzielen wollen, und kunden- und ergebnisorientiert denken und arbeiten.

Außerdem sollten Sie folgende Qualifikation mitbringen:

  • Promotion in einer technischen oder naturwissenschaftlichen Disziplin wie Informatik, Physik, Elektrotechnik oder Mathematik

  • Hervorragendes Wissen im Bereich medizinischer Bildanalyse, diagnostischer Bildgebung und bildgestützter Interventionen und Therapien

  • Exzellente Kenntnisse im Bereich Machine Learning, insbesondere Deep Learning und neuronale Netze. Praktische Erfahrung mit Deep Learning Bibliotheken (z.B. Theano, Caffe, TensorFLow, CNTK oder Torch) ist ein Plus

  • Herausragendes Wissen im Bereich der Computergrafik, Modellierung der menschlichen Anatomie und dabei verwendeter Ontologien (FMA, SNOMED-CT)

  • Sehr gute Kenntnisse moderner Programmiersprachen (z.B. C/C++, CUDA, Python)

  • Herausragende Kommunikationsfähigkeiten und ausgeprägter Teamgeist

  • Englisch und Deutsch fließend in Wort und Schrift

Philips ermuntert Menschen mit Behinderung, sich bei uns zu bewerben.

Bitte laden Sie Ihre vollständigen Unterlagen hoch, incl. Abiturzeugnis, Vordiplom und Auflistung Ihrer Publikationen.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online und geben Sie im Anschreiben Ihre Gehaltsvorstellung und den frühestmöglichen Eintrittstermin/Ihre Kündigungsfrist an.

Als Unternehmen für Gesundheit und Wohlbefinden liegt Philips das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Herzen. Wir bieten daher zahlreiche Angebote wie zum Beispiel „Kids and more“ im Rahmen unseres Familienservices, das „Philips in Balance“ Gesundheitsprogramm sowie moderne Arbeitszeitmodelle zur Unterstützung an.

Philips Research ist eine der weltweit größten Forschungseinrichtungen. Wir entwickeln neue Technologien und suchen nach potentiellen Wachstumsbereichen für Philips. Wir sind davon überzeugt, dass jede Innovation mit einem gewissen Verständnis für unsere Umwelt einhergehen sollte. Um die Lebensqualität von Menschen zu verbessern, möchten wir herausfinden, was sie beschäftigt, welchen Herausforderungen sie sich stellen müssen und wie wir sie am besten unterstützen können.

In Übereinstimmung mit unserer "Open Innovation" Strategie arbeitet Philips Research weltweit eng mit akademischen und industriellen Partnern zusammen. Mit Hilfe der gemeinsamen Innovationskraft sollen Innovationen effektiv und schnell auf den Markt gebracht werden.

Die Philips Forschungsabteilung arbeitet mit großer Passion daran, die Philips Vision umzusetzen, bis zum Jahr 2025 jedes Jahr das Leben von 3 Milliarden Menschen zu verbessern, indem wir dazu beitragen die Welt durch Innovationen gesünder und nachhaltiger zu machen.

An unserem Forschungsstandort Hamburg, arbeiten wir in direkter Nachbarschaft mit unserer zentralen Marktorganisation (Region DACH Deutschland, Österreich, Schweiz). Wir analysieren globale Trends und Entwicklungen und fokussieren uns auf Lösungen für eine effizientere und bessere gesundheitliche Versorgung.

Besuchen Sie gerne unsere Seite für weitere Informationen www.research.philips.com at http://www.research.philips.com/ .

Aktuell suchen wir eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in), zur Unterstützung unserer Mission, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen weltweit durch den Einsatz vielfältigster, maschineller Lernverfahren in den Bereichen bildgebender Systeme, diagnostischer, interventioneller und therapeutischer Anwendungen und intelligenter Entscheidungsunterstützung zu verbessern.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Implementierung und Validierung von innovativen Bildanalyse- und Anatomieerkennungstechnologien

  • Umsetzung von Forschungsergebnissen in klinischen Produkten und Systemlösungen

  • Auf- und Ausbau von akademischen und klinischen Forschungskooperationen

  • Verständnis für klinische Herausforderungen mit Bezug auf medizinische Bildgebung und deren klinischer und kommerzieller Relevanz

  • Beiträge zur Weiterentwicklung des Projektportfolios

Ihr Profil:

Wir suchen motivierte, kreative Teamplayer, die im Team mit anderen hochqualifizierten Kollegen Spitzenleistungen erzielen wollen, und kunden- und ergebnisorientiert denken und arbeiten.

Außerdem sollten Sie folgende Qualifikation mitbringen:

  • Promotion in einer technischen oder naturwissenschaftlichen Disziplin wie Informatik, Physik, Elektrotechnik oder Mathematik

  • Hervorragendes Wissen im Bereich medizinischer Bildanalyse, diagnostischer Bildgebung und bildgestützter Interventionen und Therapien

  • Exzellente Kenntnisse im Bereich Machine Learning, insbesondere Deep Learning und neuronale Netze. Praktische Erfahrung mit Deep Learning Bibliotheken (z.B. Theano, Caffe, TensorFLow, CNTK oder Torch) ist ein Plus

  • Herausragendes Wissen im Bereich der Computergrafik, Modellierung der menschlichen Anatomie und dabei verwendeter Ontologien (FMA, SNOMED-CT)

  • Sehr gute Kenntnisse moderner Programmiersprachen (z.B. C/C++, CUDA, Python)

  • Herausragende Kommunikationsfähigkeiten und ausgeprägter Teamgeist

  • Englisch und Deutsch fließend in Wort und Schrift

Philips ermuntert Menschen mit Behinderung, sich bei uns zu bewerben.

Bitte laden Sie Ihre vollständigen Unterlagen hoch, incl. Abiturzeugnis, Vordiplom und Auflistung Ihrer Publikationen.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online und geben Sie im Anschreiben Ihre Gehaltsvorstellung und den frühestmöglichen Eintrittstermin/Ihre Kündigungsfrist an.

Als Unternehmen für Gesundheit und Wohlbefinden liegt Philips das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Herzen. Wir bieten daher zahlreiche Angebote wie zum Beispiel „Kids and more“ im Rahmen unseres Familienservices, das „Philips in Balance“ Gesundheitsprogramm sowie moderne Arbeitszeitmodelle zur Unterstützung an.